Wasserschadenbehebung

Wasserschadenbehebung

 

Durch Wasserschäden entstehen den Versicherungen jährlich viele Millionen Euro Kosten im Zusammenhang mit den Schadensregulierungen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass viele dieser Versicherer auf einer fachgerechten Ausführung der Sanierungsarbeiten bestehen. Wenn Sie von einer solchen Havarie betroffen sind, sollten Sie aber auch im eigenen Interesse an einer dauerhaft wirksamen Beseitigung der Beschädigungen interessiert sein.

Wasser dringt bekanntlich in die kleinsten Ritzen ein, und gerade von diesen schwer zugänglichen Stellen benötigt es lange Zeit, bis es durch Verdunstung etc. verschwunden ist. In dieser Zeit hat es oftmals bereits großen Schaden an der Bausubstanz angerichtet. Ohne gründliche Beseitigung dieser Beschädigungen ist eine dauerhafte Sanierung nicht möglich. Oftmals wird versucht, mit einem Trocknungsgerät die Nässe zu beseitigen.

Wir gehen der Sache auf den Grund. Bevor wir mit der Wasserschadenbehebung beginnen, analysieren wir den Grad der Beschädigungen. Welche Bauteile sind beschädigt worden und wie können wir sie wieder in einen beständigen Zustand versetzen. Selbstverständlich setzen auch wir Trocknungsgeräte ein. Sie dienen jedoch lediglich dazu, den Trocknungsvorgang zu beschleunigen. Die nachfolgenden Arbeiten mit der Auswahl der geeigneten Mittel sind entscheidend und hier helfen wir Ihnen mit unserer Fachkompetenz.